Verlag:
GRIN VERLAG
Erschienen:
10.06.2022
Seitenanzahl:
57
EAN:
9783346659972
Sprache:
Deutsch
Format:
PDF
Schutz:
Dig. Wass.

Akiya Saisei. Kann Ônomichis Kampf gegen Häuserleerstand zum Masterplan für ganz Japan werden?

Doreen Richter


17,99 €
inkl. 7% MwSt.



Bachelorarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Japanologie, Note: 1,5, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Modernes Japan), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit soll herausfinden, ob das akiya saisei Projekt Ônomichis ein Masterplan für ganz Japan werden kann. Die Problematik des demografischen Wandels in Japan und dieser Zusammenbruch ländlicher Gegenden ist ein beliebter Untersuchungsgegenstand, der auch in internationale Studien ausgiebig repräsentiert wird. Doch wird hier ein deutlicher Fokus auf die Überalterung der Gesellschaft und die Ausbremsung des Problems durch Änderungen der Politik gelegt.Um die Wichtigkeit des Problems zu begründen, werde ich im ersten Kapitel die ausgehenden Gefahren der leerstehenden Häuser erläutern, anschließend anreißen, welche Faktoren ausschlaggebend für das Zurücklassen des Eigenheims sein können, des Weiteren die bürokratischen Probleme der Stadtplanung darlegen und erklären, wieso es durch rechtliche Einschränkungen mit einem einfachen Abriss der unbewohnten und teilweise unbewohnbaren Häuser nicht getan ist. Schon zu Zeiten des wirtschaftlichen Aufschwungs in der Nachkriegszeit konnte beobachtet werden, dass es dringend notwendig war, den rasanten Wegzug vom Land in die Städte zu bremsen und Anregungen zu schaffen, die eine Heimkehr in die ländliche Heimat für junge Familien lohnenswert machten.Um die Forschungsfrage genauer ergründen zu können, werde ich mich im dritten Kapitel dem Kern dieser Arbeit widmen und das akiya saisei Projekt der Stadt Ônomichi vorstellen, sowie deren innovative akiya Bank, die die Kommunikation zwischen Eigentümern und Kaufinteressenten erleichtern soll. Das vierte Kapitel stellt Ônomichis Popularität in den Medien dar, wobei ich hierbei genauer auf den Anime Tourismus, die Darstellung in einem Manga und das Auftreten des Projekts in sozialen Netzwerken eingehe. Kapitel fünf bietet mit der noch jungen area renovation Strömung einen erfrischend neuen Ansatz zur stagnierenden staatlichen machizukuri Bewegung. Die Schlüsselfiguren, die hierbei für eine erfolgreiche Zusammenarbeit notwendig sind, sowie die neun zu erfüllenden Schritte einer wirksamen Revitalisierung erläutere ich dabei genauer. Die in den fünf Kapiteln zusammengefassten Analysen führen mich an mein Fazit heran und sollen einen Antwortansatz zur gestellten Forschungsfrage nach einem möglichen Masterplancharakter geben.

Bitte wählen Sie ihr Ursprungsland aus: