Untertitel:
Warum Menschen nicht gesund sein wollen
Verlag:
SWR MEDIASERVICES GMBH
Erschienen:
24.03.2014
Format:
MP3
Schutz:
Dig. Wass.

Die gefühlte Krankheit

Susanne Irmen


1,95 €
inkl. 5% MwSt.
MP3


Krebs oder Alzheimer - solche schicksalhaften Krankheiten fürchtet jeder. Groß ist die Erleichterung, wenn der medizinische Test die Angst unbegründet erscheinen lässt. Eine wachsende Gruppe besorgter Gesundheitsfanatiker reagiert jedoch anders: Sie zweifelt an dem erfreulichen Ergebnis, glaubt weiterhin an eine tödliche Bedrohung. Hypochonder misstrauen ihren Ärzten. Sieben Prozent der Deutschen dürften diese mittlerweile als eigenes Krankheitsbild anerkannte Störung kennen, schätzen Wissenschaftler. Die eingebildete Krankheit hat psychosoziale und biologische Ursachen und ist schwer zu behandeln. O-Töne: Patientin, die an Hypochondrie leidet ; Winfried Rief (Prof, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Fachbereich Psychologie, Universität Marburg, Leiter Psychotherapie-Ambulanz Marburg); Stephan Bilger (Facharzt für Allgemeinmedizin und Umweltmedizin, Dossenheim); Gaby Bleichhardt (Psychologin, Leiterin der Studie ´Krankheitsangst´, Abteilung Klinische Psychologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz; Wolfgang Eckart (Prof, Institut für Geschichte der Medizin, Universität Heidelberg)

Bitte wählen Sie ihr Ursprungsland aus: