Allgemeine Geschäftsbedingungen ("AGB") für Abonnements, Einzelausgaben, Audio-Books, E-Books und Bücher der OnlineKiosk GmbH ("OnlineKiosk")

§ 1 Geltungsbereich

Das Portal www.onlinekiosk.de wird von der OnlineKiosk GmbH, Am Hochacker 2, 85630 Grasbrunn betrieben. Für die Geschäftsbeziehung zwischen OnlineKiosk und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Um unser Angebot im OnlineKiosk nutzen zu können, müssen Sie im Besitz einer geeigneten Online-Technologie sein und sich auf eigene Kosten und Gefahr Zugang zu elektronischen Diensten und Medien, insbesondere zum Internet, verschaffen. Den sich verändernden technischen Standards im Internet und auf www.onlinekiosk.de haben Sie sich auf eigene Kosten anzupassen.

Voraussetzung für den Download - wie auch jede andere Warenbestellung - ist die kostenlose Registrierung auf www.onlinekiosk.de unter Angabe der Kundendaten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort und ggf. weitere Pflichtangaben).

Die Registrierung und das frei wählbare Passwort dienen der digitalen Erkennung des Berechtigten. Die Kunden sind allein dafür verantwortlich, das Passwort geheim zu halten und es keinem Dritten zugänglich zu machen und haften für alle Handlungen, die in Zusammenhang mit der Verwendung des Passwortes vorgenommen werden. Mit der Eingabe seiner Daten bestätigt der Kunde, dass seine Angaben der Wahrheit entsprechen, insbesondere, dass er voll geschäftsfähig ist.

§ 2 Bestellung eines Download Abonnements / einzelner Download-Produkte

Die Bestellung eines Downloads zu den unter der jeweiligen Ausgestaltung beschriebenen Konditionen (insbesondere Laufzeit und Preis) stellt das Kaufangebot des Bestellers dar. Die Bestellung selbst erfolgt, technisch durch die Betätigung der Schaltfläche "Kostenpflichtig bestellen" im Bereich "Ihre Bestellung" auf www.onlinekiosk.de.

OnlineKiosk kann dieses Angebot selbst oder über ein beauftragtes Dienstleistungsunternehmen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung innerhalb von 2 Wochen mit der Folge des Zustandekommens des rechtskräftigen Vertrages annehmen. Ein Anspruch auf Vertragsabschluss besteht nicht. OnlineKiosk kann den Vertragsabschluss mit einem Besteller ohne Begründung ablehnen.

Die Bestellungen können von allen juristischen und volljährigen natürlichen Personen getätigt werden. Der Besteller steht mit seiner Bestellung dafür ein, dass alle von ihm angegebenen Daten vollständig sind, der Wahrheit entsprechen und er volljährig ist. Bei Minderjährigen bedarf der Vertragsschluss der vorherigen schriftlichen Einwilligung des gesetzlichen Vertreters. OnlineKiosk ist berechtigt, sich eine eventuelle Vertretungsbefugnis auf Seiten des Bestellers schriftlich nachweisen zu lassen.

Als Download können Sie einzelne Hefte oder Abonnements mit festen Laufzeiten, E-Books oder Audio-Books erwerben. Beim Kauf eines Abonnements wird Ihnen die aktuelle Ausgabe direkt zum Download zur Verfügung gestellt. Die weiteren Ausgaben werden im Downloadbereich Ihrer Bibliothek hinterlegt, sobald diese verfügbar sind. Die Begleichung und Zahlung des Abonnementspreises ist sofort und im Voraus fällig.

Die gekaufte Ausgabe steht nach dem erstmaligen Kauf für die Dauer Ihrer Registrierung unter www.onlinekiosk.de zum erneuten Download zur Verfügung. Der Download eines Titels kann nach dem Kauf maximal 5 Mal ausgeführt werden. Nach dem fünften Download steht der Titel nicht mehr kostenlos zur Verfügung. Die Downloads werden Ihnen nur so lange vorgehalten, wie wir berechtigt sind, diese zu vertreiben und Ihnen die Nutzungsrechte übertragen können bzw. so lange, wie Sie bei www.onlinekiosk.de registriert sind.

Auf www.onlinekiosk.de können Sie für eine begrenzte und von Ihnen nicht definierbare Dauer unsere Inhalte Probe lesen. Das Probelesen ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

§ 3 Preise

Zur Beachtung: In den genannten Preisen sind nicht die Online-Kosten enthalten, die den Kunden über die Internet-Nutzung (Download-Zeit oder Download-Volumen) entstehen.

Die aufgeführten Angebote auf www.onlinekiosk.de stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar. Es handelt sich hierbei um einen unverbindlichen Online Katalog.

§ 4 Abrechnung

Die vereinbarten Bezugsgebühren für Abonnements, Einzelausgaben, E-Books oder Audio-Books sind unmittelbar nach Rechnungsstellung durch OnlineKiosk oder ein von ihr beauftragtes Unternehmen jeweils im Voraus zur Zahlung fällig und können mittels Kreditkarte, Paypal, Amazon Payments oder durch Sofortüberweisung beglichen werden. Bei Verzug ist OnlineKiosk berechtigt, Verzugszinsen i.H.v. 5 % über dem Basiszins der Europäischen Zentralbank p. a. zu verlangen.

Im Fall von Zahlungsausfällen, die durch den Kunden verursacht werden, erfolgt ein erneuter Abrechnungsversuch zzgl. einer Pauschale für die entstandenen Kosten der Rückbuchung bzw. des Zahlungsausfalls.

Sollte auch nach einer wiederholten Zahlungsaufforderung bzw. einem wiederholten Einzug der ausstehende Betrag nicht beglichen werden, ermächtigt OnlineKiosk einen Dritten zur Geltendmachung (Mahnwesen) der Forderung und zum Forderungsmanagement (Inkasso, Klage- und Vollstreckungsverfahren).

§ 4.1 Versand der Abonnement Prämie

Die Bargeldprämie wird nach Bezahlung des Gesamtrechnungsbetrages an Sie versendet. Wenn uns Ihre Bankdaten vorliegen, erfolgt die Begleichung der Bargeldprämie per Überweisung. Liegen uns die Daten nicht vor, wird Ihnen ein Verrechnungsscheck per Post zugeschickt.

§ 5 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen unter Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder per Telefon widerrufen oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die 14-tägige Widerrufsfrist beginnt ab Eingang der Waren beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

OnlineKiosk GmbH
Am Hochacker 2
85630 Grasbrunn
E-Mail: aboservice(at)onlinekiosk.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, bei Ausübung des Widerrufsrechts. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

§ 6 Widerrufsbelehrung bei Download-Produkten

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

OnlineKiosk GmbH
Am Hochacker 2
85630 Grasbrunn
Tel.: 089 244189550
Fax: 089 244189559
E-Mail: service(at)onlinekiosk.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung

§ 7 Anpassung des Abonnementpreises

Der Bezugspreis eines Titels unterliegt der geltenden Preisbindung des jeweiligen Verlages. OnlineKiosk muss deshalb den Bezugspreis anpassen, wenn ein Verlag den Preis für einen Titel ändert. Hierbei können Preiserhöhungen nur auf Grund gestiegener Vertriebs-, Lohn-, Druck-, und/oder Papierkosten erfolgen. Eine Preiserhöhung berechtigt nicht zur außerordentlichen Kündigung durch den Besteller.

§ 8 Laufzeit und Kündigung des Abonnements

Sofern das Abonnement nicht für eine bestimmte Zeit erworben wurde und damit automatisch endet, verlängert es sich automatisch, wenn nicht mindestens 6 Wochen vor Ablauf der Grundlaufzeit gekündigt wird. Es kann vom Besteller frühestens zum Ablauf der jeweiligen Grundlaufzeit und danach jederzeit zur nächsten erreichbaren Ausgabe gekündigt werden. Die Kündigung ist in jedem Fall schriftlich auszusprechen.

§ 8.1 Geschenk-Abonnements

Ein auf 12 Monate abgeschlossenes Geschenk-Abonnement endet automatisch nach Ablauf der Mindestbezugszeit, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

§ 9 Rechterwerb und Urheberrechte

Bei allen angebotenen Titeln handelt es sich um urheberrechtlich oder anderweitig geschützte Werke. Sie erkennen hiermit das Bestehen dieser Rechte ausdrücklich an. Im Rahmen dieses Angebotes erwerben Sie das einfache, nicht übertragbare Recht, die angebotenen Titel zum ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen. Sie erwerben mit den Inhalten der OnlineKiosk GmbH kein Eigentum.

Es ist Ihnen nicht gestattet, die Downloads in irgendeiner Weise inhaltlich und redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, im Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen. Eine Weiterübertragung der Rechte an Dritte ist ausdrücklich ausgeschlossen. Die Rechtsübertragung ist mit dem Abschluss des Downloads erfolgt, steht aber unter dem Vorbehalt der vollen Kaufpreisleistung.

§ 10 Haftung

Die Nutzung des Angebotes erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Das Angebot wird in der jeweils von uns für gut befundenen Gestaltung und unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit dargestellt. Alle unsere Angaben, Abbildungen, technische Daten, Maß- und Leistungsbeschreibungen, die auf der Website, in Werbemitteln, E-Mails, Newslettern und Preislisten zu finden sind, haben rein informellen Wert. Wir bemühen uns um die Richtigkeit der Angaben, übernehmen jedoch keine Gewähr für diese.

OnlineKiosk gewährleistet auch nicht, dass das Angebot Ihren Anforderungen entspricht und zu jeder Zeit ohne Unterbrechung, zeitgerecht, sicher und fehlerfrei zur Verfügung steht. Wir übernehmen keine Gewährleistung, dass die für das Angebot genutzte Hard- und Software zu jeder Zeit fehlerfrei arbeitet oder dass etwaige Fehler auf der Website oder in der Hard- oder Software korrigiert werden.

Das Herunterladen oder der sonstige Erhalt von Inhalten im Zusammenhang mit dem Angebot erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Für Schäden an Ihrem Computersystem oder sonstigen zur Nutzung verwendeten technischen Geräten für den Verlust von Daten oder für sonstige Schäden aufgrund des Downloads oder sonstiger Transaktionen im Zusammenhang mit dem Angebot sind allein Sie verantwortlich.

Bei einem Mangel der Kaufsache kann der Kunde Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Beim Fehlschlagen der Nacherfüllung kann der Kunde bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Soweit hierin nicht anders geregelt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. OnlineKiosk haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet OnlineKiosk nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers.

Die Gefahr eines zufälligen Abbruchs oder Verlustes des Downloads sowie der zufälligen Verschlechterung geht mit Einleitung des Downloads auf Sie als Kunden über.

Sollte sich ein Titel auch nach mehrmaligem und wiederholtem Download als unvollständig oder mangelhaft erweisen, sollten Sie dies uns (service(at)onlinekiosk.de) unverzüglich anzeigen.

Die Haftung des OnlineKiosk, wenn eine solche ungeachtet der vorstehenden Regelungen aus welchem Rechtsgrund auch immer gegeben sein sollte, beschränkt sich in jedem Fall auf Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht wurden oder auf der Verletzung einer für das Vertragsverhältnis wesentlichen Hauptpflicht beruhen. Für Schäden, die auf einer fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen, wird die Haftung für mittelbare Schäden und untypische Folgeschäden ausgeschlossen und im Übrigen der Höhe nach auf den vertragstypischen Durchschnittsschaden begrenzt. Eine etwaige zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

§ 11 Datenschutz / Recht

OnlineKiosk wird die erhobenen personenbezogenen Daten des Bestellers unter Beachtung der Grenzen der gesetzlichen Regelungen, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes speichern und verarbeiten. Der Besteller / Abonnent ermächtigt OnlineKiosk Adressen und Adressänderungen zur vertragsgemäßen Erfüllung an beauftragte Dienstleistungsunternehmen weiterzugeben. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

www.onlinekiosk.de benutzt ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die sogenannte "Secure Socket Layer" (SSL-) Übertragung, um die persönlichen Angaben der Kunden zu verarbeiten. Dieses Übertragungsverfahren wird von den meisten Browsern unterstützt. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden vor ihrer Übertragung auf hoher Stufe (RSA 1024 Bit) verschlüsselt. Damit wird sichergestellt, dass kein Unbefugter die Kundenangaben verwenden kann.

www.onlinekiosk.de verwendet temporäre Cookies, um die Nutzung der Webseite zu vereinfachen. Diese verbleiben nicht auf dem Computer des Kunden. Beim Verlassen der Seiten wird auch der temporäre Cookie verworfen.

Bei Zahlung per Kreditkarte werden die Transaktionsdaten gespeichert, nach der einmaligen Zahlung aber nicht weiter verwendet.

§ 12 Bestellung eines Print-Abonnements / Buches

Die Bestellung eines Print-Abonnements oder eines Buches erfolgt analog der Bestellung eines Downloads, technisch durch die Betätigung der Schaltfläche "Kostenpflichtig bestellen" im Bereich "Ihre Bestellung" auf www.onlinekiosk.de und unterliegt den gleichen Kaufbedingungen.

§ 13 Belieferung eines Print-Abonnements / Buches

Der Bezug eines Print-Abonnements oder eines Buches ist nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland möglich. Ein Anspruch auf Lieferung an Lieferadressen außerhalb der Grenzen der Bundesrepublik Deutschland besteht nicht.

§ 14 Änderung der Lieferadressen von Print-Abonnements

Der Besteller verpflichtet sich, der betreuenden Stelle alle eintretenden Änderungen seiner einmal mitgeteilten Lieferanschrift unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Für eine Umstellung auf eine neue Lieferanschrift werden seitens der betreuenden Stelle etwa 4 Wochen benötigt. Der Besteller ermächtigt die Deutsche Post AG, eventuelle Adressänderungen des Bestellers an die betreuende Stelle mitzuteilen. Insbesondere fehlende Zustellungen der/des abonnierten Titel/s aufgrund der Nichtmitteilung einer geänderten Adresse des Bestellers können nicht von der OnlineKiosk GmbH verantwortet werden. Bitte richten Sie Adressänderungen bei Print Abonnements schriftlich an:

OnlineKiosk GmbH
Postfach 1353
53003 Bonn
E-Mail: aboservice@onlinekiosk.de
oder per Telefon: 01805 - 160 800 55

§ 15 Kontaktdaten

Die OnlineKiosk GmbH ist unter folgender Adresse zu erreichen:

OnlineKiosk GmbH
Am Hochacker 2
85630 Grasbrunn
aboservice@onlinekiosk.de
Tel: 01805 - 160 800 55

HRB 17913 Amtsgericht Bonn
Geschäftsführer: Ralf Rabe

13. Juni 2014
OnlineKiosk GmbH, Am Hochacker 2, 85630 Grasbrunn

Bitte wählen Sie ihr Ursprungsland aus: