Verlag:
GRIN VERLAG
Erschienen:
26.04.2019
Seitenanzahl:
18
EAN:
9783668928442
Sprache:
Deutsch
Format:
PDF
Schutz:
Dig. Wass.

Umweltaspekte bei kommunalen Beschaffungen

Ermanno Juuli


12,99 €
inkl. 19% MwSt.



Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,4, Fachhochschule Kehl, Sprache: Deutsch, Abstract: Um die Potentiale der Berücksichtigung von Umweltaspekten ausschöpfen zu können, ist es das Ziel der vorliegenden Arbeit, die Möglichkeit zur Einbeziehung von Umweltaspekten in das Vergabeverfahren darzustellen, wobei das Augenmerk auf den Beschaffungen baden-württembergischer Gemeinden liegt.Ein Thema, über das sich die Menschen in den zurückliegenden Jahren und Jahrzehnten stetig mehr Gedanken machen, ist die Umwelt. Dabei gewinnt nicht nur der persönliche Umgang eines jeden Menschen mit der Umwelt an Bedeutung, sondern auch die Rolle der öffentlichen Hand beim Erhalt und Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen. Nicht umsonst schreibt Art. 20a GG fest, dass der Staat die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung zu schützen hat. Unter dem Gesichtspunkt der Wichtigkeit des Umweltschutzes stellt sich im Zusammenhang mit der öffentlichen Auftragsvergabe die Frage, ob bei der Leistungsbeschaffung diverse Umweltaspekte die Entscheidungsfindung beeinflussen dürfen. Schließlich machen die vielfältigen und zahlreichen Beschaffungen der öffentlichen Hand einen erheblichen Anteil von rund 13 % des Bruttoinlandsproduktes aus. Erhielten bei diesen Beschaffungen vermehrt umweltfreundliche Leistungen den Zuschlag, entständen durch den Schutz der Umwelt Vorteile für die gegenwärtige Gesellschaft, aber auch für künftige Generationen.

Bitte wählen Sie ihr Ursprungsland aus: